Sie betreuen Menschen, die sich nicht (mehr) mit Worten verständigen können?

Körpersprache-Trainings für die Gesundheitsbranche
Einsatzfelder - Kommunikation ohne Worte KoW

Demenz

Einsatzfelder - Kommunikation ohne Worte KoW

Palliativ

Einsatzfelder - Kommunikation ohne Worte KoW

Geistige Behinderung

Unser Angebot

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Damit Sie in Pflege, Medizin, Therapie und Seelsorge …

  • in sprachlosen Situationen einen Kontakt zu Patienten oder Bewohnern herstellen
  • Beziehungen aufbauen und gestalten
  • mit kleinen Gesten Vertrauen wecken
  • Emotionen, Bedürfnisse und Schmerzen sicher erkennen
  • wichtige Informationen präzise vermitteln
  • und Ihre Patienten oder Bewohner sicher und entspannt versorgen und betreuen können

Sie müssen Ihre Pflegedienstleitung oder einen anderen Vorgesetzten überzeugen?
Hier ist ein PDF mit den wichtigsten Argumenten.

Arbeit mit Schwerstkranken - Foto Dr. Astrid Steinmetz von KoW® (Kommunikation ohne Worte)

Guten Tag, ich bin Dr. Astrid Steinmetz.

Sprachlosigkeit macht verletzlich. Mein großes Anliegen ist es, Betroffenen eine Stimme zu geben: Erst, wenn wir ihren körperlichen Ausdruck verstehen, können wir eine Beziehung zu ihnen aufbauen!

Das praxisorientierte, situationsbezogene KoW®-Training schützt Pflegefachkräfte, Ärzte, Therapeutinnen, Seelsorger und alle anderen Personen, die mit schwer beeinträchtigten Patienten arbeiten, vor Überforderung und Burn-out.
Entwickelt aus der Praxis für die Praxis, theoretisch fundiert und wissenschaftlich evaluiert. International bekannt.

Mehr über mich

Als Dipl.-Musiktherapeutin und Dipl.-Sozialpädagogin, promoviert in Gerontologie und seit 30 Jahren Expertin für nonverbale Kommunikation mit Patienten habe ich zahlreiche Fachartikel und -bücher veröffentlicht.

Aktuell auf dem Markt: