KoW® ist eine eingetragene Marke. Sämtliche Zertifikatstitel sind darunter geschützt.

  • Die Standards für das Trainingsprogramm Kommunikation ohne Worte – KoW® sind wissenschaftlich  überprüft.
  • Nur autorisierte Trainer sind berechtigt, das Programm anzubieten.
  • Die Zertifizierung in KoW® wird durch die Begründerin Astrid Steinmetz  vorgenommen. Damit soll sichergestellt werden, dass Absolventen das originale Trainingsprogramm mit seinen hohen Qualitätsstandards erhalten haben und dadurch der wissenschaftlich nachgewiesene Kompetenzzuwachs gebahnt ist.
Zertifikat

Die dreistufige Zertifizierung (aufbauend nach jeweils zwei Modulen):

  • KoW®-Anwender (Basis)
    Module I und II (2 Tage)
  • KoW®-Anwender
    Module III und IV (2 Tage)
  • KoW®-Experte
    Module V und VI (2 Tage)

Die Zertifikate KoW®-Anwender (Basis) und KoW®-Anwender werden nach aktiver Teilnahme und Beantwortung von Fragebögen vor Beginn und nach Abschluss (alternativ Beantwortung von Reflexionsfragen) vergeben, das Zertifikat KoW®-Experte nach aktiver Teilnahme, Beantwortung von Fragebögen vor Beginn und nach Abschluss (alternativ Beantwortung von Reflexionsfragen) sowie praktischer Prüfung am Ende. Alternativ wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Der zeitliche Abstand zwischen den Stufen des Trainingsprogramms darf für die Zertifizierung 12 Monate nicht überschreiten.

Die Zertifizierung erfolgt kostenfrei.